Unfall auf Föhr : Kran kippt in Wyk auf zwei Dächer

shz+ Logo
Neben der Feuerwehr waren auch Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.

Neben der Feuerwehr waren auch Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.

Das Baufahrzeug bekam bei Dachdeckerarbeiten Übergewicht und geriet in Schieflage.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. Mai 2020, 16:00 Uhr

Wyk/Föhr | Mit großem Getöse fuhren die Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstag gegen 14 Uhr ins Gewerbegebiet.  Dort war bei Dachdeckerarbeiten ein Kran in Schieflage geraten und besc...

öF/Wrykh | tiM moßger esGöte ruhfen ied hsuanzeEatzfeirg nov ,erwrehuFe Rdeststntineug nud Pliioze ma ntigsaDe genge 14 hrU nis w.t reGeibbeeeg Dtro wra bei tabeakenccirdhreDe ine nrKa ni elgcieSahf generta und ähbeecdgtsi cahu sad hDac esine aetnbabhncer eHassu. zleVrtte ewdur bei dme Ufalnl ,emdnina bcrtiehte die le,Piizo dei dne sanehcchSad fua 5.0000 oruE  ätthz.sc erD frnhür,rKea so dei temBane re,wtei aebh tuseasa,gg ssda eeni urthiihsnecSitgienrche sevratg e.hba miosreleNeawr rnwta ine ctasukhises iSngla ,vrdao nnwe ein arKn tberatsüle .driw Das heba nefbfaor itnhc iruotn.etfikn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen