Föhr : Konfirmanden backen Brot für die Welt

Avatar_shz von 30. November 2018, 19:17 Uhr

shz+ Logo
In zwei Föhrer Bäckereien haben die Jugendlichen gebacken.
In zwei Föhrer Bäckereien haben die Jugendlichen gebacken.

Zur Unterstützung von Hilfsprojekten: Die Jugendlichen verkaufen ihre Brote am Sonntag im Nieblumer Friesendom.

nieblum | Das hat fast schon Tradition: Jeweils am Sonnabend vor dem ersten Advent gehen die Konfirmandinnen und Konfirmanden der St.-Johannis-Gemeinde in die Backstube. Gemeinsam mit den Bäckern Erik Jensen vom Borgsumer Landbäcker und Bernd Mengel von der Oevenumer Backstube backen sie „Brot für die Welt.“Das Brot geben die Mädchen und Jungen dann am ersten Ad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen