Ringreiter-Saison eröffnet : Königin in Borgsum gekürt

Stolze Sieger: Ursula Hansen und Wallach „Hummel“.
Stolze Sieger: Ursula Hansen und Wallach „Hummel“.

32 Amazonen gingen auf dem Borgsumer Reitplatz auf die Jagd nach Ringen und ermittelten ihre Königin. Nach vier Königsringen hieß die Siegerin am Ende des Tages Ursula Hansen aus Utersum.

shz.de von
25. Juni 2014, 20:15 Uhr

Der Föhrer Frauenringreitverein, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, ist ein lebendiger Verein ohne Nachwuchssorgen. So das Fazit der Vorsitzenden und amtierenden Königin Kirsten Rickmers in ihrer Rede, als sie ihre Reitkameraden empfing, um die Ringreitersaison 2014 zu eröffnen.

32 Amazonen begaben sich dann nach einem kleinem Umtrunk zum Borgsumer Reitplatz, um bei strahlendem Sonnenschein auf die Jagd nach Ringen zu gehen. Nach vier Königsringen konnte sich am Ende des Tages Ursula Hansen aus Utersum mit der Königsschleife schmücken. Sie ist erst vor kurzem nach Utersum gezogen und auch im Ringreitverein ist sie erst im zweiten Jahr dabei. Nicht nur bei der neuen Königin war die Freude groß: Auch die übrigen Teilnehmerinnen fanden es toll, dass es im nächsten Jahr endlich wieder einmal nach Utersum geht.

Den ersten Preis sicherte sich Kirsten Rickmers, gefolgt von Kirsten Clausen, Jutta Ohlsen, Annika Nickelsen, Svenja Jensen und Jose Ketels. Beste Reiterin war mit 19 Ringen Annika Nickelsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen