zur Navigation springen
Insel-Bote

22. Oktober 2017 | 01:24 Uhr

Oevenum : Klönschnack und Königswetter

vom

Hunderte kamen zum Maibaumfest ins Friesental.

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 08:59 Uhr

Oevenum | Der herrliche Sonnenschein lockte auch in diesem Jahr wieder Hunderte zum Maibaumfest ins Friesental. Es war noch ein bisschen kühl, doch daran schien sich niemand zu stören. Die Festbesucher genossen das "Königswetter" mit wolkenlosem blauen Himmel. Jung und alt saßen im Freien, stärkten sich mit Kuchen und Gegrilltem oder einer Erdbeerbowle und genossen die Atmosphäre.

Für Abwechselung war reichlich gesorgt. So erwies sich die Oevenum-Midlumer Trachtengruppe einmal mehr als Augenschmaus, von dem insbesondere die Touristen überaus angetan waren. Ob Bauerntanz, Oldsumer Walzer, Swinger, Lange Reihe, Weben oder Sünruus, die Anwesenden zeigten sich begeistert. Wie auch von der Musik, dargeboten von den Osterland-Föhrer Musikfreunden.

Die Kinder konnten sich in der Hüpfburg tummeln, am Stelzenlaufen teilnehmen, den Hula-Hoop-Reifen schwingen oder Holz-Ski fahren. Für Unterhaltung sorgte zudem "Holzschuh-Kalle" Karl-Heinz Brodersen, der, als Pirat verkleidet, eine Holzklapperschlange vorführte.

"Das ist schon Tradition bei uns", bemerkte ein Föhrer, der mit seiner Familie zu den Stammgästen des Maibaumfestes zählt, und Petra Werthwein aus Bad Kreuznach, zum zweiten Mal dabei, imponierte besonders der Einsatz der Ovenumer Feuerwehr.

Wehrführer Timo Paulsen und sein Stellvertreter Stefan Runge hatten im Vorfeld geplant und organisiert und konnten mit dem Verlauf des Festes zufrieden sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen