zur Navigation springen

Kleine Anleitung für mehr Spaß am Leben

vom

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Wyk | Das Fernsehen hat ihn bundesweit bekannt gemacht, die Bühne aber ist sein liebstes Terrain. Mit seinem aktuellen Kabarettprogramm "Mundwinkel hoch" ist der beliebte Entertainer Bernd Stelter am Freitag, 2. August, um 20 Uhr in der Nationalparkhalle zu Gast und bietet eine Fülle von Rezepten und Möglichkeiten, das Leben lächelnd zu betrachten.

Deutschland gehts gut. Die Wachstumszahlen gehen nach oben, wir hatten endlich weiße Weihnachten, und die Frauen spielen den besseren Fußball. Alles ist gut, aber unsere Mundwinkel hängen kollektiv nach unten. Die deutsche Befindlichkeit steht im offenen Widerspruch zur Realität.

Wir sind nur dann wirklich glücklich, wenn wir so richtig unglücklich sein dürfen. Stelter fragt sich, was wir tun können. Wir sollten uns mehr Optimismus besorgen, Den gibt es schließlich für kleines Geld an jeder Ecke. Es gibt Gurus und Glückstee, Wellness, Yoga, Rotwein und Schokolade. In jeder Buchhandlung steht ein ganzer Tisch voll Glück direkt am Eingang. Bernd Stelter kennt die Allheilmittel und gibt Tipps für den Tick mehr Spaß am Leben.

Es steht fest: Lachen ist gesund. Es verbessert die Durchblutung, Cholesterin wird verbrannt, die Herzinfarktgefahr wird gesenkt. Zwanzig Sekunden lachen entspricht der körperlichen Leistung von drei Minuten schnellem Rudern. Das heißt, nach einem Abend mit Bernd Stelter ist man kalorientechnisch mit dem Deutschlandachter von Koblenz nach Duisburg gebrettert.

Karten gibt es im Vorverkauf bei den Tourist-Informationen und auf www.foehr.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen