zur Navigation springen

Wyker TB : Klare Siege für den Handball-Nachwuchs

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die D- und E-Junioren des überzeugen einmal mehr bei der Hallenrunde des Kreishandballverbandes Nordfriesland.

von
erstellt am 14.Feb.2017 | 08:00 Uhr

Die Juniorenteams der Handballsparte des Wyker TB sind derzeit bei der Hallenrunde des Kreishandballverbandes Nordfriesland am Start, in der für den Nachwuchs noch bis Ende März Spiele auf dem Plan stehen.

Die von Inken Roeloffs trainierten E-Junioren empfingen im Wyker Schulzentrum den TSV Bredstedt. Ein Heimspiel, das die junge Mannschaft mit 23:15 (12:10) überzeugend für sich entscheiden konnte. Für den WTB standen Moritz Hartmann (10), Jes Christiansen (3), Kent Freiberg, Can Yildiran(1), Louis Clausen, Riewert Juhl (9), Mellf Christiansen und Inka Bußmann auf dem Feld.

Auch die Jungen und Mädchen der von Steffi Wenk und Meik Battermann trainierten D-Junioren sicherten sich zwei Punkte, und das auswärts in Mildstedt. Dabei stand am Ende gegen den TSV Milstedt III mit 21:12 (8:6) ein ähnlich hohes Ergebnis. Hier spielten Lara Brodersen, Wögen Roeloffs (3), Jonas Salzmann, Tim Weißenberger, Mia Kunz (1), Claas Roeloffs (8), Tönnis Riewert (9), Greta Eisersdorff, Phillip Jacobsen, Mats Simon(2) und Riewert Juhl.

Meik Battermann, der parallel auch das Männerteam trainiert und zudem die aktuell rund 50 Aktive zählende Handballsparte des WTB leitet, zeigte sich mit dem Erreichten überaus zufrieden. „Bei beiden Mannschaften zeigt sich, dass das Training langsam greift. Sowohl konditionell als auch spielerisch haben sich die Kinder sehr gut weiterentwickelt.“ Die Leistungen seien bemerkenswert, so der Trainer, denn viele der Schützlinge würden erst seit einem Jahr Handball spielen und auf Gegner treffen, die nicht selten schon vier oder fünf Jahre dabei sind.

Da lohnt ein Blick auf die Tabelle: Bei zwölf teilnehmenden Teams belegen die D-Junioren derzeit den vierten Platz, die E-Junioren sind immerhin auf dem siebten Rang. Entsprechend groß ist das Lob des Coaches: „Die Ergebnisse machen Lust auf mehr und wir freuen uns auf die nächsten Spiele.“

Bis Ende März wird die Hallenrunde noch ausgetragen, dann endet der aktive Spielbetrieb vorerst. Handballfans müssen sich bis zum September gedulden, bis die neue Saison beginnt. Die gemischten E- und D-Mannschaften des Wyker TB kämpfen dann ebenso wie die Herren in der Regionsklasse Nordfriesland wieder um Punkte. Zuvor muss in der Hallenrunde weiter Zählbares geholt werden. Die D-Junioren haben dazu am Sonnabend, 25. Februar, im Heimspiel gegen den TSV Westerland Gelegenheit, die E-Junioren empfangen am Sonnabend, 11. März, die Handballspielgemeinschaft SZ Ohrstedt/TSV Ostenfeld/Wittbek/Winnert II.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen