Tennis : Keine Chance gegen den Spitzenreiter

Die „Herren 55“ des Wyker Turnerbundes unterlagen dem TC Großenwiehe mit 0:6. Die Insulaner hatten von Anfang an keine Chance.

shz.de von
18. Januar 2016, 15:30 Uhr

Das Tennisteam „Herren 55“ des Wyker Turnerbundes verlor am vergangenen Wochenende sein Punktspiel beim unangefochten die Bezirksliga-Tabelle anführenden TC Großenwiehe klar mit 0:6. Die Insulaner wurden durch diese Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz zurück geworfen.

Die Wyker hatten in dieser Begegnung nicht den Hauch einer Chance. Sie konnten lediglich einen einzigen Satz gewinnen. Den holte das zweite Doppel in der Besetzung Carl Rörden/Dieter Fienhold. Die beiden hatten denn auch am Ende nur ganz knapp mit 6:4, 6:7 und 6:10 das Nachsehen.

Vorher hatten Wolfgang Will (3:6, 2:6), „Vocki“ Rörden (3:6, 4:6), Werner Paulsen (3:6, 2:6) und Uwe Christiansen (0:6, 1:6) in ihren Einzelpartien jeweils klar in zwei Sätzen den Kürzeren  gezogen. Genauso erging es auch dem ersten Doppel mit Wolfgang Will und Thomas Gehrmann (6:7,0:6).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen