zur Navigation springen

Wyker TB: Tennis : Junge Talente überzeugen beim Mini-Cup

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Mit einem großen Pokal im Gepäck kehrten 13 Mini-Kids, die jüngsten Tennistalente des WTB, mit ihrem Trainer Janko Vucetic vom letzten Turnier der Mini-Cup-Serie zurück.

shz.de von
erstellt am 27.Mär.2015 | 21:00 Uhr

Mit einem großen Pokal im Gepäck kehrten 13 Mini-Kids, die jüngsten Tennistalente des Wyker TB, mit ihrem Trainer Janko Vucetic vom letzten Turnier der Mini-Cup-Serie, den sogenannten „Masters“, die in Flensburg stattfanden, auf die Insel zurück.

Der „Pott“ war der Lohn für den Gewinn der Vereinswertung, den sich der Wyker Verein, in Konkurrenz zu 19 Klubs des Nordbezirks, bereits zum dritten Mal in Folge sichern konnte. In diesem Jahr verwies man den Husumer TC und den TC Mürwik auf die Plätze. Ein toller Erfolg, zu dem auch die Jugendwartin der WTB-Tennissparte, Nancy Petersen, maßgeblich beigetragen hat.

Gewertet wurden die Resultate von drei Vorrundenturnieren sowie die Ergebnisse beim abschließenden „Masters“. Hier belegten die Föhrer Teilnehmer zwei erste, zwei zweite und drei dritte Plätze, zudem konnten einige vordere Platzierungen eingefahren werden.

Und das waren die erfolgreichsten Kinder der Insel. Jahrgang 2007: Thilo Both, jeweils der zweite Platz in der Gesamtwertung und beim Masters. 2006: Moritz Hartmann, jeweils erster Platz in der Gesamtwertung und beim Masters; Lilly Gründler, jeweils erster Platz in der Gesamtwertung und beim Masters; Karo Stoklasa, jeweils dritter Platz in der Gesamtwertung und beim Masters; Lasse Clausen, vierter Platz beim Masters; Naemi Wodows, fünfter Platz beim Masters. 2005: Emily Müller, erster Platz in der Gesamtwertung und dritter Platz beim Masters; Johann Rethwisch, jeweils zweiter Platz in der Gesamtwertung und beim Masters; Tom Wehner, dritter Platz in der Gesamtwertung und fünfter Platz beim Masters; Fabio Lovizio, Dritter beim Masters.

Als nächste Aufgabe steht nun die Teilnahme an den inoffiziellen Landesmeisterschaften in Kiel am 1. Mai auf dem Programm der Talente des WTB der Jahrgänge 2006 und 2007. Für diese haben sich Moritz Hartmann, Lilly Gründler, Thilo Both und Karo Stoklasa qualifiziert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen