Hotel am Südstrand : Investor will im Frühjahr mit dem Bau beginnen

So soll das Hotel einmal aussehen.
So soll das Hotel einmal aussehen.

Die Bauanträge sollen diese Woche vorliegen. Im März soll es dann losgehen.

von
28. September 2015, 18:30 Uhr

Es hatte lange gedauert, ehe sich Stadt und Investor über den Durchführungsvertrag für das geplante Hotel am Südstrand einigen konnten. Mit der Folge, dass Wolfgang Müller die ursprünglich geplanten Termine über Bord werfen musste. Nun legte der Investor einen neuen Zeitplan vor, der, so Müller, die kontinuierliche Fortführung des Bauvorhabens mit den notwendigen Genehmigungsschritten voraussetze. Zudem sei auf die Einrechnung von zeitlichen Pufferzonen bewusst verzichtet worden.

Die neuen Pläne sehen die Fertigstellung der Bauanträge zum Ende dieses Monats vor. Mitte Oktober sollen der Beschluss über die Änderung des Bebauungsplanes erfolgen und die Bauanträge eingereicht werden; Müller geht von einer Prüfzeit von vier Monaten aus. Für Mitte März rechnet er mit der Baugenehmigung und der Einrichtung der Baustelle, die Tiefbauarbeiten könnten dann Mitte April, die Rohbauarbeiten für das Hotel Mitte Juni beginnen, hofft Müller.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen