zur Navigation springen
Insel-Bote

14. Dezember 2017 | 22:05 Uhr

Bernhard Hoëcker : Interaktiv und komisch

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Der Comedian begeisterte das Publikum auf Föhr und Amrum. Bei seinem Auftritt kam auch Facebook zum Einsatz.

Auf beiden Inseln begeisterte der Comedian Bernhard Hoëcker das Publikum mit seinem Programm „Netthamseshier“. In Norddorf war das Gemeindehaus mit mehr als 400 Menschen bis auf den letzten Platz gefüllt, etliche Zuschauer hatten sich ihre Eintrittskarte bereits Monate im Voraus gesichert.

Hoëcker ging in erster Linie auf die Besonderheiten von Land und Leuten ein, nahm die Inseln unter die Lupe und stellte den Gästen Fragen, die ihn auf urkomische Einfälle brachten. Auf der Bühne erstellte er ein eigenes Facebookprofil für die Show. Die Zuschauer erlebten eine Reise durch dieses soziale Netzwerk, konnten das Geschehen live via Beamer mit verfolgen und über Handy selbst Kommentare und Bilder auf dieser Seite posten. Ein Angebot, von dem auf Amrum, wie Hoëcker berichtete, im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungsorten sehr viel Gebrauch gemacht wurde. Auch der Comedian selbst blieb keinesfalls untätig und postete zum Beispiel eine Nachricht an die Amrumer Soulband.

Das Publikum wurde bestens unterhalten und die Lachmuskeln wurden an diesem Abend ordentlich strapaziert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen