zur Navigation springen

Auf Föhr und Amrum : Inseln: Ostermärkte, Eier und viel Musik

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Na klar: Bei Sonnenschein kann man Ostern auch am Strand verbringen. Doch Föhr und Amrum bieten mehr. Viel mehr.

shz.de von
erstellt am 17.Apr.2014 | 12:15 Uhr

Abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm: An den Feiertagen muss es niemandem auf den Inseln langweilig werden Zwar sagen die Wetterdienste für die Osterfeiertage viel Sonne voraus, doch wer nicht den ganzen Tag am Strand liegen oder Radfahren möchte, findet in den Veranstaltungsprogrammen auf beiden Inseln viele Angebote.

Den Auftakt macht am Gründonnerstag der Ostermarkt in Borgsum. Von 10 bis 17 Uhr präsentieren auf dem Gelände des Bauernhofs Nielsen Kunsthandwerker und Lebensmittelproduzenten ihre Produkte. „Wir haben 17 Stände, überwiegend mit Anbietern von der Insel“, berichtet Organisatorin Gisela Nielsen. Ebenfalls am Gründonnerstag, um 19 Uhr, findet im Nieblumer Friesendom ein Gottesdienst mit Tischabendmahl statt. Für die musikalische Ausgestaltung sorgen Jutta Hinrichsen, Sopran, und Susanne Weißbach, Flöte, mit Werken von Bach und Händel.

Die Kantorei St. Nicolai ist beim Passionsgottesdienst am Karfreitag um 10 Uhr in der Boldixumer Kirche mit Teilen aus der Deutschen Messe von Franz Schubert und Werken von Bruckner und Mozart zu hören.

Am Ostersonnabend findet in der Oevenumer Buurnstrat von 11 bis 15 Uhr ein großer Ostermarkt statt. Musikalische Abendgedanken präsentieren Birke Buchhorn-Licht, Diana Jeß und Hagen Bolz an diesem Tag um 20 Uhr in der Süderender Kirche. Außerdem ist der Ostersonnabend der Tag der großen Osterfeuer auf den Inseln. Das Föhrer Feuer wird um 19 Uhr am Wyker Südstrand, vor der Strandbar „Schapers“, entzündet. Auf Amrum lodern die Flammen wieder ab 18 Uhr am Nebeler Strand.

Kinder warten natürlich am sehnlichsten darauf, dass sie am Sonntag Ostereier suchen können. Das geht auf beiden Inseln nicht nur zuhause, sondern auch bei großen Veranstaltungen zusammen mit vielen anderen Kindern. In Utersum werden die Eier auf dem Spielplatz an der Strandkorbhalle versteckt. Die große Suche beginnt um 10 Uhr. In Wyk kann der Sand vor der Strandbar „Schapers“ ab 16 Uhr nach Eiern durchbuddelt werden, auf Amrum gibt es Spaziergänge mit Eiersuche, sie beginnen um 11.15 Uhr an der Bushaltestelle am Leuchtturm und um 15 Uhr im Nebeler Kurpark.

Ein festliches Klavierkonzert gibt das „Antanna Duo“ am Ostersonntag um 20 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus. In der Nieblumer St. Johannis-Kirche spielt die Organistin Birgit Wildeman um 20 Uhr Werke von Bach und aus der Romantik. Im Boldixumer „Erdbeerparadies“ tritt der Sänger und Gitarrist Matze Brietz am Ostersonntag um 21 Uhr auf. Im Repertoire hat er Lieder von deutschen Musikern wie Konstantin Wecker, Klaus Lage oder Heinz Rudolf Kunze.

Am Ostermonatg kann der Nachwuchs dann noch einmal Eier suchen. In Norddorf startet der Osterspaziergang um 11 Uhr an der Hüttmannwiese. „Paris la Nuit“ heißt es um 20 Uhr bei einem Chanson-Abend im Nebeler Haus des Gastes. Zur gleichen Zeit erklingen in Wyk in der „Alten Druckerei“ alte und neue Filmsongs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen