Kunst auf Amrum : Insel-Landschaften

_dsf5323

Er stammt aus Flensburg, doch die Landschaft der Westküste hat es ihm angetan. Der Maler Alfred Fichter zeigt im Amtsgebäude in Nebel Nordseeimpressionen.

shz.de von
20. Mai 2015, 19:15 Uhr

Er stammt aus Flensburg, doch die Landschaft der Westküste hat es ihm angetan. Der Maler Alfred Fichter zeigt im Amtsgebäude in Nebel, wo er schon öfter ausgestellt hat, Nordseeimpressionen. Das Zusammenspiel von Farben und die Einzigartigkeit der Natur begeistern und inspirieren den leidenschaftlichen Amrum-Urlauber, dessen Werke immer wieder im In- und Ausland gezeigt werden. Mit kraftvollen Farben hat er die Dynamik der Landschaft einzigartig in Szene gesetzt. Die Ausstellung „Wolken  &  Meer“ kann noch bis zum 31.August zu den Öffnungszeiten des Amtes betrachtet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen