10 Jahre Friisk Funk : In einem kleinen Studio auf Föhr werden friesische Radiobeiträge produziert

Avatar_shz von 18. Oktober 2020, 17:34 Uhr

shz+ Logo
Das Redaktions-Team: Heike Volkerts, Kerrin Ketels und Maike Arfsten-Jürgensen (v. re.).

Das Redaktions-Team: Heike Volkerts, Kerrin Ketels und Maike Arfsten-Jürgensen (v. re.).

Rückblick beim Jubiläumsfest: Selbst ein Bundespräsident wurde in Alkersum schon interviewt.

Föhr | Ein erster runder Geburtstag: Seit zehn Jahren geht der Friisk Funk über den Äther und feierte diese Tage sein Jubiläum. Obwohl im Obergeschoss der Alkersumer Ferring-Stiftung beheimatet, entschied man sich aus Platzgründen und Corona-Vorsorge für das großzügigere Weingut Waalem, um mit Gästen aus Politik und friesischen Vereinen zu feiern. Weiterlesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen