„Lichtinsel Amrum“ : In dieser Woche werden Gebäude in Nebel, Wittdün und Norddorf illuminiert

Avatar_shz von 19. Oktober 2020, 19:32 Uhr

shz+ Logo
Die Fähre leuchtete in den Friesenfarben.

Die Fähre leuchtete in den Friesenfarben.

Den Auftakt bildete die Fahrt der beleuchteten „Uthlande” von Wyk nach Wittdün.

Amrum | Die beiden Lichtkünstler und Fotografen Mareike Helbing und Rolf Arno Specht sind, nachdem sie in der vergangenen Woche Woche Gebäude auf Föhr illuminiert haben, nach Amrum weitergereist. Mit der in den Friesenfarben gelb-rot-blau leuchtenden „Uthlande”   kam das Licht am späten Sonntagabend über die  Nordsee. Dies war der Startschuss für die „Lichtins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen