Tierschutz auf Föhr : In der Wyker Igelstation finden kleine Stacheltiere Hilfe

Avatar_shz von 27. September 2020, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Klein-Frieda entwickelt sich prächtig.

Klein-Frieda entwickelt sich prächtig.

Sarah Marquardt päppelt jetzt schon zehn Winzlinge auf. Im Oktober bietet sie wieder Führungen an.

Wyk/Föhr | Das offizielle Jahr bei der Igelhilfe Föhr startet am kommenden Donnerstag, 1. Oktober, mit einer Führung durch die Igelstation   in der Kleingartenanlage an der Wyker Schifferstraße. Ab 16 Uhr werden die Stationsleiterin Sarah Marquardt und der Vorsitzende des Vereins, Heiko Pries, allen Interessierten einen Einblick in das Privatleben der Stachelträg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen