Föhr : In der Sonne chillen

Das Kaninchen hat einen geschützten Platz gefunden.
Das Kaninchen hat einen geschützten Platz gefunden.

Die Sommerhitze macht nicht nur Zweibeinern zu schaffen. Pelzträger suchen Schatten.

shz.de von
17. Juli 2018, 18:00 Uhr

Sonne pur, 28 Grad – selbst hartgesottene Sonnenanbeter sind beim derzeitigen Bilderbuchwetter dankbar für ein schattiges Plätzchen. Erst recht gilt das für diejenigen, die auch im Hochsommer gezwungen sind, einen Pelzmantel zu tragen. So wie dieses Kaninchen in einem Föhrer Garten. Der kleine Unterstand war eigentlich gebaut worden, um junge Austernfischer vor hungrigen Krähen zu schützen. Doch inzwischen wird er regelmäßig als Schattenspender von einem Karnickel genutzt. Fehlt nur noch das passende Kaltgetränk ...

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen