zur Navigation springen

Hilfe für eltern : Im Notfall richtig reagieren

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Was tun, wenn das Kind schreit und sich verletzt hat? Wie sind ein kleiner Kratzer, eine Schürfwunde oder Ähnliches zu behandeln? Fragen, auf die Wolfgang Schulte, Rettungsassistent auf Amrum, in der kommenden Woch Antworten geben wird.

shz.de von
erstellt am 29.Jan.2014 | 19:09 Uhr

Was tun, wenn das Kind schreit und sich verletzt hat? Wie sind ein kleiner Kratzer, eine Schürfwunde oder Ähnliches zu behandeln? Wie werden erste Krankheitssymptome erkannt und wie verhält man sich im Notfall? Viele Fragen, auf die Wolfgang Schulte, Rettungsassistent auf Amrum, am Mittwoch, 5. Februar, und am Freitag, 7. Februar, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr Antworten geben wird.

Organisiert von den Frühen Hilfen Föhr-Amrum findet dann in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst ein Erste-Hilfe-Kind-Kurs in der DRK-Begegnungsstätte in Nebel statt. Die Teilnehmer werden auf Krankheits- und Verletzungsfälle vorbereitet und lernen, was zu tun ist. Interessierte können sich bis Montag, 3. Februar, bei Birthe Rochhausen von den Frühen Hilfen Föhr-Amrum anmelden (✆ 0151/46658933).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen