Konzert in Boldixum : Hommage an einen „Gitarren-Gott“

Cliff Stevens spielt Eric Clapton.
Cliff Stevens spielt Eric Clapton.

Er sieht Eric Clapton zum Verwechseln ähnlich. Am Freitag kommt Cliff Stevens mit seiner Band und vielen Hits des großen Gitarristen ins „Erdbeerparadies“.

shz.de von
06. Januar 2016, 19:32 Uhr

Er sieht Eric Clapton zum Verwechseln ähnlich und hat großen Erfolg mit den Songs des Meisters: Am Freitag, 8. Januar, kommt Cliff Stevens mit seiner Band und vielen Hits des großen Gitarristen ins Boldixumer „Erdbeerparadies“.

Angefangen bei den psychedelischen Tagen Creams, über klassischen Rock à la Layla, die Hits der 70-er und 80-er bis hin zum bluesig akustischen, vom Cradle-Album bis hin zum Material aktuellerer Veröffentlichungen: So nah am Original wie irgend möglich lassen Stevens und seine Band die Musik von Eric Clapton wieder zum Leben erwachen. Stevens erstaunt immer wieder mit seinem unglaublichen Gitarrenspiel. Auch der Rest der Band steht dem nicht nach: Die Musiker bringen von Anfang bis Ende eine solche Energie auf die Bühne, dass man glatt vergisst, dass es nur eine Tribute-Band ist. Bis aufs kleinste Detail spielen sie die beliebtesten Songs und besten Solos Note für Note. Und immer schwingt größter Respekt mit vor der wahren Legende.

Das Konzert im „EP“ beginnt um 21 Uhr, Einlass ist um 20 Uhr. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen