Föhr : Hohe Auszeichnung für einen Dunsumer

Avatar_shz von 14. Oktober 2018, 16:44 Uhr

shz+ Logo
 Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig übergibt Rolf Christiansen das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig übergibt Rolf Christiansen das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Der Föhrer Rolf Christiansen prägte über 24 Jahre die Kommunal- und Landespolitik in Mecklenburg-Vorpommern. Zum Abschied bekam er das Bundesverdienstkreuz.

Er stammt aus Dunsum auf der Insel Föhr  und hat in Mecklenburg-Vorpommern politische Karriere gemacht. Jetzt wurde Rolf Christiansen (61) nach 24 Jahren  als  Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim in den Ruhestand verabschiedet. Christiansen wurde auf Föhr geboren, machte auf der Insel Abitur und ist seiner nordfriesischen Heimat immer noch eng ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen