zur Navigation springen

erlesene klänge auf amrum : Hochgenuss trotz Reisestress

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Und glücklich schätzen durfte sich, wer Eintrittskarten für einen Konzerthöhepunkt im Norddorfer Gemeindehaus ergattert hatte, wo sich der Amrum-Stammgast Justus Frantz einmal mehr die Ehre gab.

shz.de von
erstellt am 02.Jan.2014 | 19:37 Uhr

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Und glücklich schätzen durfte sich, wer Eintrittskarten für einen Konzerthöhepunkt im Norddorfer Gemeindehaus ergattert hatte, wo sich der Amrum-Stammgast Justus Frantz einmal mehr die Ehre gab.

Wenn Frantz ein Insel-Gastspiel gibt, sind volle Säle garantiert. Und so verbuchte die Amrum-Touristik die ersten Kartenvorbestellungen bereits im Sommer. Und die Zuschauer im ausverkauften Gemeindehaus erlebten ein festliches Konzert zum Jahresausklang, in dessen Verlauf Justus Frantz ein „Best off“ seiner Themenabende präsentierte – mit den schönsten Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin und Ludwig van Beethoven.

Wie gewohnt moderierte der Begründer des Schleswig-Holstein Musik Festival, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, die einzelnen Stücke selbst an und sparte nicht mit der einen oder anderen Anekdote.

Wie bereits bei seinem letzten Gastspiel im Sommer des vergangenen Jahres, als Frantz am Abend zuvor noch beim Batumi-Festival im 3000 Kilometer entfernten Georgien dirigiert und Amrum nach langem Flug erst wenige Stunden vor Konzertbeginn erreicht hatte, hatten die Routenplaner auch diesmal wieder einiges zu tun. Denn wiederum galt es für den Ausnahmepianisten und Stardirigenten, der nach eigener Aussage jährlich weltweit rund 300 Konzerte gibt, eine weite Anreise zu bewältigen: erst am Vortag hatte eine Israelreise mit Konzerten in Jerusalem und Tel Aviv geendet.

Reisestress, der dem Künstler an diesem Abend nicht anzumerken war. Und das Kommen habe sich, bemerkte eine Zuschauerin, allein wegen der Mimik des Künstlers während des Konzerts gelohnt. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit tosendem Applaus und freut sich auf den Sommer. Dann ist erneut ein Auftritt von Justus Frantz auf Amrum geplant.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen