zur Navigation springen

Konzert in Norddorf : Hinreißender Klezmer-Abend

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Das Ensemble „Yxalag“ war zu seinem zweiten Konzert nach Amrum gekommen und erntete nach rund zweieinhalb Stunden donnernden Applaus.

Einen stimmungsvollen Abend erlebten die Zuschauer im Norddorfer Gemeindehaus. Das Klezmer-Ensemble „Yxalag“ war zu seinem zweiten Konzert auf die Insel gekommen, nachdem die Musiker vor einem Jahr an gleicher Stelle ihr vielumjubeltes Amrum-Debüt mit der osteuropäischen jüdischen Volksmusik gefeiert hatten.

160 Besucher hatten den Weg ins Gemeindehaus gefunden und konnten sich von der musikalischen Vielfarbigkeit der sieben jungen Musiker überzeugen. Seit 2008 sind Jakob Lakner (Klarinette), Luka Stankovic (Posaune), Nele Schaumburg (Violine), Kayako Bruckmann (Violine), Juliane Färber (Violine), Ulrich Zeller (Kontrabass) und Nicolas Kücken (Gitarre) dieser emotionlaen Musik verfallen. Die sie dank ihrer klassischen Ausbildung und mit jazzigen Improvisationen auf ihre ganz eigene Art präsentieren. Sehr zur Freude des Publikums, das die Darbietung nach rund zweieinhalb Stunden mit lang anhaltendem Applaus belohnte.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jun.2016 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen