Wyker TB : Herren und Junioren sind Vize-Meister

tennis.jpg

Als letzte Tennismannschaften des WTB beendeten am Wochenende die der Herren und der Junioren die diesjährige Freiluft-Punktspielsaison. Beide feierten am Ende die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga.

Avatar_shz von
14. Juli 2014, 20:00 Uhr

Als letzte Tennismannschaften des Wyker TB beendeten am Wochenende die der Herren und der Junioren die diesjährige Freiluft-Punktspielsaison. Beide feierten am Ende die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga.

Das Herrenteam gewann seine letzte Begegnung beim Husumer TC mit 4:2 und erreichte damit in der Abschlusstabelle 10:2 Punkte, knapp hinter der punktgleichen Vertretung des TSV Kronshagen, der lediglich mit 28:8 Matchpunkten gegenüber 25:11 der Wyker besser abschnitt.

Wie bereits beim MTV Hohenwestedt gewannen auch in der Stormstadt Simon Christiansen (1), Tom Weber (3) und Simon Schmidt (4) sowie das zweite Doppel Weber/Schmidt ihre Partien jeweils sicher in zwei Sätzen. Julian Paulsen (2) musste sich in seinem Einzel erneut mit 6:1, 3:6 und 6:10 knapp geschlagen geben, das Gleiche galt überraschend für das erste Doppel Christiansen/Paulsen (3:6 und 3:6).

Überragender Akteur der Mannschaft war Simon Christiansen, der alle Spitzeneinzel für sich entscheiden konnte und sich somit als stärkster Spieler der Spielklasse erwiesen hat.

Die Juniorenmannschaft, die zuvor die Vertretungen des SV Fockbek und des Rödemisser SV jeweils klar mit 3:0 bezwungen hatte, verlor dagegen zum Saisonausklang beim Tabellenführer und neuen Meister TuS Nortorf mit 0:3, wobei die Wyker nicht in Best-Besetzung antreten konnten. So hatten Fernand Gloy (1) und Nils Winterhalter(2) in ihren Einzeln sowie gemeinsam im abschließenden Doppel jeweils klar in zwei Sätzen das Nachsehen. Die Abschlusstabelle weist für dieses Team 4:2 Punkte aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen