Schauplatz Föhr: : Heike Denzau präsentiert neuen Krimi

Avatar_shz von 28. Mai 2019, 16:02 Uhr

shz+ Logo
Die Autorin liest nicht zum ersten Mal in der „Alten Druckerei“.

Die Autorin liest nicht zum ersten Mal in der „Alten Druckerei“.

Der Fall einer verschwundenen Insulanerin beschäftigt den unfreiwilligen Detektiv Raphael Freersen.

Wyk | Sie ist auf Föhr gut bekannt: Nun besucht die Autorin Heike Denzau wieder die Insel. Am Mittwoch stellt die Schreiberin aus Itzehoe um 20 Uhr in der „Alten Druckerei“ ihren neuen Kriminalroman „Nordseenebel“ vor. In dem steht, nach dem 2014 erschienenen Roman „Todesengel von Föhr“, erneut die Insel im Mittelpunkt. Raphael Freersen liebt Frauen, Boxen u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen