In der Insel-Klinik : Hebammen informieren über ihre Lage

Der Förderverein tagt im Krankenhaus.
Der Förderverein tagt im Krankenhaus.

Situation der Geburtshelferinnen ist ein Thema bei der Jahresversammlung des Krankenhaus-Fördervereins. Die findet am Freitag statt.

shz.de von
23. April 2014, 09:45 Uhr

Auch die Insel-Hebammen sind von den extrem gestiegenen Versicherungsprämien betroffen. Über ihre aktuelle Lage informieren die Geburtshelferinnen bei der öffentlichen Jahresversammlung des Föhr-Amrumer Krankenhaus-Fördervereins.

Die Zusammenkunft findet am kommenden Freitag, 25. April, um 16.45 Uhr im Tagungsraum der Wyker Inselklinik statt. Neben den Jahresberichten des Vorstandes und Wahlen gibt es an diesem Nachmittag auch einen Situationsbericht des ärztlichen Direktors der Wyker Klinik, Dr. Jörn Harder, über das Krankenhaus, und einen Bericht des Verwaltungsleiters des Klinikums Nordfriesland, Christian Volquardsen, der über aktuelle Entwicklungen im Klinikbereich informiert.

Die Amrumer Versammlungsteilnehmer können mit den regulären Fähren, 15.15 Uhr ab Wittdün und 19 Uhr ab Wyk, fahren. Vom Wyker Hafen zum Krankenhaus ist für Transportmöglichkeiten gesorgt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen