zur Navigation springen
Insel-Bote

14. Dezember 2017 | 14:55 Uhr

In Nieblum : Harfen-Festival im Friesendom

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die italienische Harfenistin Assia Cunego gibt jeden Sommer mehrere Konzerte in der St.-Johannis-Kirche. Dieses Mal ist auch eine Veranstaltung für Kinder dabei.

shz.de von
erstellt am 11.Aug.2017 | 06:02 Uhr

Vier Auftritte von Assia Cunego gibt es beim Harfenfestival im Friesendom, das heute beginnt. Zum Auftakt spielt die Italienerin, die seit 2016 in Estland arbeitet, ab 20 Uhr unter dem Titel „Osten klingt anders“ Werke aus den baltischen Ländern und Russland.

Bereits Tradition bei den Nieblumer Harfenfestivals mit Assia Cunego hat das Sonnabend-Konzert. Am 12. August um 20 Uhr erklingt dann wieder Canto Ostinato, ein musikalisches Ritual von Simeon ten Holt. Wie in einer Meditation, so werden in einem „unendlichen Gesang“ fünf Töne unablässig wiederholt, immer neu verwandelt und zeigen nach und nach ihr ungeahntes Leben.

Am Sonntag, 13. August, ist Cunego dann zunächst im Gottesdienst zu hören und gibt anschließend, ab 11.15 Uhr, in der Kirche ein Konzert für Kinder. Dabei wird sie den Zuhörern auch ihr Instrument erklären

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen