zur Navigation springen

Wyker TB : Handball: Gegen Mildstedt will nichts gelingen

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Das Herren-Team absolvierte sein letztes Heimspiel der Saison gegen den TSV Mildstedt III. Und das ging mit 21:26 verloren.

shz.de von
erstellt am 20.Mär.2015 | 19:15 Uhr

Die Handball-Männer des WTB haben ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den TSV Mildstedt  III bestritten. Und das ging mit 21:26 verloren. Für die Föhrer Handballer war es da nur ein schwacher Trost, dass sie sich gegenüber der 20:36-Pleite im Hinspiel wenigstens etwas gesteigert hatten.

Den Gastgebern wollte auch in dieser Partie nicht viel gelingen. Die erfahrenen Mildstedter zogen über 5:0 und 4:5 bis zur Pause mit 12:8 davon. In der zweiten Hälfte konnten die Wyker bis zum 14:19 den knappen Rückstand halten, kamen aber einfach nicht näher heran.

Am nächsten Wochenende steht für die Wyker das letzte Spiel der Saison an. Dann dürfen sie noch einmal gegen den TSV Wiedingharde antreten.

Für den WTB spielten: Oliver Herold und David Hofmann; André Hesse (1 Tor), Sascha Werner (1), Jannik Schaper (3), Otto Braren (1), Martin Mollenhauer (1), Sascha Bock (7), Florian Kirstein (4), Christoph Steier (2) und Finn-Phillip Broermann (1).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen