Pfingsten Auf Föhr : Gute Laune und keine Zwischenfälle

Liebevoll wurden die Gefährte geschmückt.
Foto:
Liebevoll wurden die Gefährte geschmückt.

„Alles ruhig“ vermeldete heute Nachmittag die Polizei und auch der Wyker Rettungsdienst musste nicht „pfingstwagen-spezifisch“ ausrücken.

shz.de von
25. Mai 2015, 21:00 Uhr

„Alles ruhig“ vermeldete heute Nachmittag die Polizei und auch der Wyker Rettungsdienst musste nicht „pfingstwagen-spezifisch“ ausrücken. Demnach haben die „Besatzungen“ der Pfingstwagen ihre Kräfte auf das akribische Schmücken der Gefährte konzentriert und darüber hinaus ohne große Zwischenfälle die gute alte Tradition gepflegt: Zwei Tage lang singen, lachen und tanzen – und den Alkohol in Strömen fließen lassen. Einmal mehr haben die Appelle und eine Informationsveranstaltung von Polizei und Ordnungsamt im Vorfeld ihre Wirkung offensichtlich nicht verfehlt. Und anders als die Besatzungen der schweren Fahrzeuge, können die Einsatzkräfte wohl von einem ruhigen Pfingstfest sprechen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen