Großzügige Spende zum Kindergarten-Jubiläum

Klaudia Hobje bekam den Spendenscheck.
1 von 2
Klaudia Hobje bekam den Spendenscheck.

von
24. Juni 2016, 16:10 Uhr

Leif Both, der Chef des Wyker Büros der Immobilienfirma „Dahler & Company“ , engagiert sich seit Jahren für die Aktion „Hand in Händchen“, mit der seine Firma Kinder und Jugendliche unterstützt.

Das Sommerfest zum 50-jährigen Bestehen des evangelischen Kindergartens in Wyk war für Both jetzt Anlass, mit einer Spende für den Kindergarten-Förderverein in der St.-Nicolai-Straße vorbeizuschauen. Der Makler, der zuvor – wie seine rot angemalte Clownsnase beweist – kräftig mit den Kindern mitgefeiert hatte, überreichte der strahlenden Kindergarten-Leiterin Klaudia Hobje einen Scheck über 500 Euro – Geld, über dessen Verwendung für die Kita der Förderverein laut Leif Both frei entscheiden kann.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen