Sommerkonzerte in Nieblum : Grooviger Jazz im Friesendom

Spielen in Nieblum: Ingolf Burkhardt (r.) und Roland Cabezas.

Spielen in Nieblum: Ingolf Burkhardt (r.) und Roland Cabezas.

Jazul-Duo in der St.-Johannis-Kirche zu Gast.

Avatar_shz von
14. August 2019, 16:08 Uhr

Nieblum | Trompete und Gitarre bestimmen am morgigen Freitag, 16. August, den Ton in der Nieblumer St.-Johannis-Kirche. Ingolf Burkhardt (Trompete) und Roland Cabezas (Gitarre) spielen als Jazul-Duo ab 20 Uhr im Rahmen der Sommerkonzerte im Friesendom auf. „Still life“ ist das Programm überschrieben, das Jazz mit Soul und Pop verbindet. Das Repertoire reicht von Glasper über Puccini und Lennon bis hin zu groovigen Eigenkompositionen.

Burkhardt spielte zwei Jahre die erste Trompete im Musical „Starlight Express“ und hatte von 2001 bis 2008 eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg inne. Seit 1990 ist er als (solo-) Trompeter festes Mitglied der NDR-Big-Band. Er spielte mit Jazz-Größen wie Quincy Jones, Al Jarreau, Carla Bley und vielen anderen. Der deutsch-spanische Sänger und Gitarrist Roland Cabezas ist auch als Songwriter erfolgreich; er spielte unter anderem mit Trilok Gurtu.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen