zur Navigation springen

Polizei sucht Zeugen : „Graffiti“ mit Pinsel und Farbeimer

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

In Wyk wurden in der Nacht zu Sonnabend über 40 Objekte verschmiert. Videoaufnahmen zeigen die Täter in Aktion.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2014 | 20:22 Uhr

Nach Schmierereien in den vorangangenen Nächten am Schulzentrum ist es in der Nacht zu Sonnabend, ab zirka 3 Uhr, im Bereich der Stadt Wyk an rund 40 Objekten zu Schmierereien durch der Polizei bisher unbekannte Täter gekommen.

Wie der Leiter der Wyker Polizeistation, Udo Höfer, berichtet, wurde immer wieder der Schriftzug „AMG“ auf Fenstern, Hauswänden und sogar Ruhebänken hinterlassen. Der Polizei liegen Videoaufzeichnungen vor. Danach, so Höfer, dürfte es sich bei den Tätern um zwei Personen handeln, die erkennbar auch mit einem Farbeimer und Pinsel herumliefen und den Schriftzug auftrugen.

Höfer bittet die Bürger, die Augen offen halten und verdächtiges Treiben bei der Polizei, ✆ 04681/580470, zu melden.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen