zur Navigation springen

Erwachsenenbildung : Gesund und kreativ ins neue Jahr

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Föhrer Volkshochschule hat im Januar wieder neue Angebote für Körper, Geist und Seele. Außerdem gibt es einen Filmabend.

shz.de von
erstellt am 14.Jan.2016 | 07:30 Uhr

Im Januar gibt es wieder eine ganze Reihe von interessanten Angeboten der Föhrer Volkshochschule (VHS). Um Körper und Geist im Winter fit zu erhalten und neue Energie aufzutanken, bietet die VHS in diesem Monat gleich mehrere Veranstaltungen an.

So gibt es am kommenden Freitag, 15. Januar, einen Vortrag „Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ mit der Föhrer Diplom-Ökotrophologin Cindy Maréchal. Er findet in der Galerie des Reederei-Gebäudes statt und beginnt um 18 Uhr.

Eine „Kreative Auszeit im Neuen Jahr“ kann man sich am Sonnabend, 16. Januar, von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. Januar, von 11 bis 14 Uhr im „Zentrum für Bewegung, Klang und Stille“ in der Wyker Strandstraße gönnen. Anmeldungen nimmt Sabine Redieck unter ✆  0163/7091389 entgegen.

„Autogenes Training zur Stressbewältigung“ kann man ab Montag, 25. Januar, bei Margot Tramm erlernen. Der Kurs findet jeweils montags um 18.30 Uhr im Reederei-Gebäude statt, Anmeldungen nimmt die Kursleiterin unter
✆  04681/3845 entgegen.

Schüssler-Salzen widmet sich ein Vortrag der Föhrer Heilpraktikerin Astrid Just am Dienstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr im Midlumer Gemeindehaus. Just stellt an diesem Abend diese Mineralsalz-Therapie und ihre Wirksamkeit bei der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen vor. Anmeldungen werden bis Sonnabend, 23. Januar, unter
✆  04681/7461240 angenommen.

Immer mehr polnische Arbeitnehmer gibt es auf der Insel Föhr. Anlass für Dorota Paulsen, ein Seminar „Polnisch für Arbeitgeber“ anzubieten, in dem diese Einblick in die Sprache und Kultur ihrer polnischen Mitarbeiter bekommen. Das Seminar beginnt am kommenden Wochenende, Informationen und Anmeldung unter ✆  04681/1471

Das Spanisch-Intensivseminar der VHS hat so großen Anklang gefunden, dass es am 23. und 24. Januar einen dritten Teil geben soll. Daran können alle Interessierten mit Vorkenntnissen mitmachen. Informationen erteilt die Dozentin Anna Schwark,
✆  0151/23038971.

Eine Überraschung für Filmfreunde steht beim VHS-Filmabend am kommenden Mittwoch, 20. Januar, um 19.30 Uhr im Reederei-Gebäude auf dem Programm. Der Filmabend bildet den Auftakt der kulturellen Veranstaltungen der VHS in diesem Jahr.

Mit „Kreativen Kritzeleien – Zeichnen zu Entspannung und Wohlbefinden“ geht es dann am Freitag, 29., und Sonnabend, 30. Januar mit Astrid Just weiter. Nähere Informationen zu diesem Kurs gibt es unter ✆  04681/7461240.

Das kulturelle Highlight im Januar ist für VHS-Leiterin Karima Meynköhn ein Seminar mit dem bulgarischen Bildhauer, Maler und Altarbaumeister Dimitar Diankov am 30. und 31. Januar. Das Thema lautet „Figurelle Holzarbeiten – Holz als Material in der Skulptur“.

„Ich bin sehr erfreut, diesen Meister nach Föhr holen zu können und hoffe sehr, dass wir genügend Teilnehmer bekommen“, so Meynköhn. Anmeldungen sowie Informationen zu Material und Werkzeug unter ✆  0151/55976156 beim Dozenten, der, so Meynköhn, „gleich hinter dem Deich“ in Ockholm wohnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen