zur Navigation springen

Blütenpracht : Gestern in Nieblum: Der Frühling ist da!

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Kaum ist der Schnee geschmolzen, wagen sich die ersten Blumen heraus. Das Wetter soll mild bleiben.

Am vergangenen Freitag lag die Insel noch unter einer eisigen Schneedecke. Dann fing es an zu Tauen – für die Frühjahrsblüher das Signal, dass es los geht. Am Sonntag steckten die ersten Schneeglöckchen ihre Köpfe aus der Erde, am Montag folgten, noch ganz vereinzelt, ein paar Krokusknospen. Gestern Mittag dann, bei strahlendem Sonnenschein und milden acht Grad Plus entfaltete sich in den ersten Föhrer Gärten (die Fotos entstanden in Goting und Nieblum) die volle Blütenpracht. Und die Chancen stehen gut, dass es in den nächsten Tagen auf der Insel noch bunter wird, denn strenger Frost ist, darin sind sich dänische und deutsche Wetterdienste einig, vorläufig nicht in Sicht. Das Dänische Meteorologische Institut geht in seiner gestern veröffentlichten Monatsprognose sogar davon aus, dass das Wetter bis in den März hinein überwiegend mild sein wird.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Feb.2015 | 06:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen