zur Navigation springen

Föhr on Fire: : Gesperrte Straße und Nacht-Busse

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

von
erstellt am 08.Aug.2014 | 23:01 Uhr

Föhr on Fire“: Gesperrte Straße und Nacht-Busse Wyk Das Feuerwerk heute Abend hat Auswirkungen auf die Verkehrsführung: Die Straße zum Hafen ist von 19 bis 24 Uhr ab der Kreuzung
L214/Koogskuhl gesperrt. Die An- und Abfahrt zu den Fähren ist trotzdem uneingeschränkt möglich. Von der Hafenstraße kann in diesem Zeitraum auf die L214 nur nach links, in Richtung Stadt, abgebogen werden.
Die Stellflächen am Fähranleger stehen heute ab 18 Uhr nicht mehr als Parkplätze zur Verfügung, die Nutzer sollten ihre Fahrzeuge rechtzeitig entfernen.
Die Veranstalter empfehlen allen Besuchern des Feuerwerks, möglichst das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Nach dem Spektakel fahren Busse der Linien 1 und 2 um 23.15 und 0.15 Uhr ab der Haltestelle „Wyk Gewerbegebiet“ ohne Stadtrunde in Richtung Föhr-Land.ib

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen