zur Navigation springen

Nachwuchs ohne erfolg : Geburtstagsschuss reicht nicht

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Knappe Heimniederlagen mussten die „C 1“ und die B-Juniorenmannschaft des FSV in ihren jüngsten Punktspielen quittieren. Besonderes Pech für die C-Junioren: Sie unterlagen nach einem Sonntagsschuss in der letzten Spielminute.

Knappe Heimniederlagen mussten die „C 1“ und die B-Juniorenmannschaft des FSV in ihren jüngsten Punktspielen quittieren.

Die C-Junioren hatten gegen die SG Langenhorn/Enge mit 1:2 Toren das Nachsehen, nachdem sie bei Halbzeit noch durch einen Treffer von Geburtstagskind Justin Obojiagbe mit 1:0 in Führung gelegen und insgesamt eine prima Leistung abgeliefert hatte. Ausgesprochen Pech hatten die Schützlinge von Max Weisheit. Denn die Gäste konnten in der letzten Spielminute durch einen ausgesprochenen „Sonntagsschuss“, der genau im oberen Eck landete, ihren Siegestreffer anbringen.

Im Spiel der B-Junioren gegen die SG Langenhorn/Enge führten dumme Abwehrfehler schließlich zur Niederlage, nachdem die Föhrer zunächst verdientermaßen durch Marc Pudelko mit 1:0 in Führung gegangen und die Seiten noch mit 1:1 gewechselt worden waren. Im ungemein spannend verlaufenen zweiten Durchgang gerieten die Föhrer zunächst mit 1:2 ins Hintertreffen. Marc Pudelko ließ mit seinem zweiten Treffer (zum 2:2) wieder auf einen Punktegewinn hoffen, aber zehn Minuten vor dem Abpfiff machte ein durchaus vermeidbares Gegentor diese Hoffnungen wieder zunichte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen