zur Navigation springen
Insel-Bote

18. November 2017 | 05:52 Uhr

Fußball : FSV übernimmt Tabellenführung

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die erste Herrrenmannschaft gewann das Spitzenduell gegen TSV Eintracht Eggebek mit 2:1 Toren. Die „Zweite“ musste beim Norddörfer SC eine Niederlage einstecken.

Die erste Herrrenmannschaft des FSV gewann am Sonntag auf dem Helu-Platz das Spitzenduell der Fußball-Kreisklasse A gegen TSV Eintracht Eggebek mit 2:1 Toren und übernahm damit, mit 20 Punkten und 25:3 Toren auf dem Konto, die Spitzenposition.

Die Schützlinge von Sascha Jessen und Simon Scharfenstein lieferten vor allem im ersten Durchgang eine gute Vorstellung ab. Sie hätten bereits bei Halbzeit klar führen müssen, denn sie hatten sich, im Gegensatz zu den Gästen, zahlreiche gute Torchancen herausgespielt. Doch die wurden fast alle vergeben. Immerhin war aber doch in der 19. Minute eine 1:0-Führung durch Christian Baumann gelungen. Der derzeit torgefährlichste Wyker Mittelfeldstratege hatte einen Eckball per Kopf verwandelt.

Nach dem Seitenwechsel traf das Team dann auf mehr Widerstand des Gegners und kassierte schließlich in der 61. Minute den Ausgleichstreffer. Die Entscheidung der jederzeit interessanten und gutklassigen Partie fiel dann in der 79. Minute durch einen von Ole Jensen sicher verwandelten Foul-Elfmeter.

Nach dem Schlusspfiff bejubelten nicht nur die zahlreichen Zuschauer, sondern auch folgende Akteure den schönen Erfolg: Finn Nissen; Lennart Junge, Finn Clausen, Gunnar Clausen, Ole Jensen, Steve Kurowski, Christian Baumann, Teetje Zierke, Simon Christiansen, Sezent Nedzhib und Melf Sönnichsen sowie die eingewechselten Kennth Jordt, Hanno Helmcke, Henrik Volkerts und Torben Nickelsen.

Weiterhin nicht gerade vom Glück verfolgt ist dagegen die „Zweite“. Sie unterlag auf Sylt dem Tabellenzweiten der Kreisklasse B, dem Norddörfer SC, mit 2:3 Toren. Dabei hatten die Föhrer bei Halbzeit noch mit 2:1 in Führung gelegen.

Mats Diedrichsen hatte den FSV in der neunten Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Nachdem der Gegner in der 17. Minute ausgleichen konnte, schaffte Frerk Jensen mit einem verwandelten Elfmeter kurz vor dem Seitenwechsel die erneue Führung.
In der 55. Minute wurde dann der erneute Ausgleich und kurz vor dem Abpfiff der dritte Gegentreffer kassiert.

Für den FSV spielten: Finn Nissen; Frerk Jensen, Malte Lorenzen, Nils Asmussen, Mats Diedrichsen, Simon Scharfenstein (Bahne Kluge), Jan N. Jacobs, Lars Nissen, Jan Ketelsen, Henrik Volkerts und Tjorben Peters.














zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen