zur Navigation springen

Fussball : FSV überflügelt den Tabellennachbarn

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die zweite Herrenmannschaft besiegt den TSV Drelsdorf. Damit rücken die Wyker in der Kreisklasse B auf den siebten Platz.

Am Nationalfeiertag hatte die zweite Herrenmannschaft des FSV den TSV Drelsdorf, einen Tabellennachbarn in der Kreisklasse  B, zu Gast. Die geplanten Auswärtsbegegnungen der ersten Mannschaft gegen MTV Schwabstedt und der F-Jugend gegen SV Frisia 03 Risum-Lindholm fielen wegen unbespielbar gewordener Plätze aus.

Der FSV gewann auf dem Helu-Platz leistungsgerecht mit 3:0 Toren und überflügelte dadurch den Gegner in der Tabelle. Wyk rangiert dort jetzt mit zehn Punkten und 13:13 Toren auf dem siebten Platz.

In den ersten 30 Minuten war das Spiel recht ausgeglichen mit viel Leerlauf auf beiden Seiten. Dann aber wurden die Platzherren stärker und kamen zu einigen gute Torchancen. Außer einem Lattentreffer sprang aber bis zur Halbzeitpause nichts Zählbares heraus.

Nach dem Seitenwechsel wurde der FSV dann von Minute zu Minute stärker. Verdiente Lohn war die 1:0-Führung, die Christian Jacobs in der 49. Minute markierte. Als dann Lars Nissen diese in der
68. Minute auf 2:0 ausbauen konnte, war die Entscheidung praktisch gefallen, zumal schon kurz darauf Nils Asmussen eine schöne Kombination mit einem Treffer zum 3:0 Endstand abschließen konnte.

Die Abwehrstrategen Torben Nickelsen und Frerk Jensen waren die herausragende Akteure des FSV. Außer diesen beiden und den drei Torschützen hatten folgende Spieler ihren Anteil am Erfolg: Finn Nissen; Malte Lorenzen, Mats Diedrichsen, Jan N. Jacobs, Hauke Jensen, Jan L.Ketelsen, Mathias Will und Mats Andresen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen