Auf Föhr : Frühlingsgefühle im milden Insel-Winter

shz+ Logo
Fotografiert am  23. Januar 2020:  Krokusblüte in Wyk.

Fotografiert am  23. Januar 2020:  Krokusblüte in Wyk.

Vogelgezwitscher und erste Blütenpracht: Der Januar 2020 fühlt sich an wie März.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Januar 2020, 15:32 Uhr

Föhr | Das neue Jahr ist gerade mal drei Wochen alt, doch draußen fühlt es sich eher an wie März. Es ist mild, die Vögel zwitschern und nachts sind schon vereinzelt die Rufe von Austernfischern zu hören – der Fö...

Fröh | saD eune Jahr ist egerda lam drei eWncoh alt, hocd ruedanß ütfhl se hsci erhe na ewi r.Mäz sE ist dm,li dei löeVg itnchrszwe nud stnhac dsni hscon etevnzriel edi Reuf nvo nsrsecurnAhteif uz öerhn – edr heörrF ltshnnorFbgieü c.lechhshitn

 

dnU auch in enevil ertnäG ehtg es treebsi redwie osl: iDe Weinse nsid satgfi udn nürg udn dsa Gasr twhscä teiesrb irewed ,so asds rmnaceh bGsenetaiterzr cosh n suterchv ,sit den easäherRnm asu edm rtrqiateueriWn uz olnh.e nI mnaehcn nonaBltekskä beülhn ide ntlztee ueneSrbmomlm tcgeinärith bneen dne nseert Pilrnem dnu in dne teenBe onrsge eelehSg,nöccknhc geitnnrliWe und etvezrinle rgaos oschn kruKso rüf erset aFrpubeftr.

 

Eeni hfüer üBtnael,trpch ied ebsrüing tgkunnuape ruz eecginhl Zite ietsetnze eiw  mi fnebsllea  lvei uz endmil nuraJa 1 029 . ndU ctrhgisie  rnrtetiewtWe s t,i    ad disn ichs gich le heeermr oeonrsetpnetWgr ,ie ngi bsi tiew in dne earFubr nhneii ntich zu eatrw.rne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen