St. Laurentii-Kirche Süderende : Friesischer Gottesdienst

Der Kirchenchor unter der Leitung von Dagmar Nissen wird friesische Lieder singen. Foto: erk
Der Kirchenchor unter der Leitung von Dagmar Nissen wird friesische Lieder singen. Foto: erk

Ernst Martin Dahl predigt in Süderende. Für Nicht-Friesen gibt es die Texte auf Hochdeutsch schriftlich.

Avatar_shz von
22. Oktober 2009, 11:40 Uhr

Süderende | "In Treue verbunden" lautet die Überschrift für einen Gottesdienst in friesischer Sprache, der am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 10 Uhr in der Süderender St. Laurentii-Kirche stattfindet. Es geht um das, was Jesus über die Verbundenheit und Verbindlichkeit in Ehe und Familie gesagt hat.

Den Gottesdienst hält Pastor Ernst Martin Dahl, der 1959 auf Föhr geboren wurde, auf der Insel aufgewachsen ist und nun als Krankenhausseelsorger in Stadthagen (Niedersachsen) wirkt. Auch der Kirchenchor St. Laurentii unter der Leitung von Dagmar Nissen wirkt mit.

Der Liederzettel enthält friesische Originallieder, die auf die Föhrer Dichter Lorenz Conrad Peters (1888-1949), "Ik kem nü weler ütj at baad" und Reinhard Arfsten (1897-1971), "Diar stäänst dü nü för di alian", sowie auf die Amrumer Dichterin Ida C. Matzen (1865-1936), "Hilig Geist, dü maagest ales uunt geweeten frei an rian", zurückgehen. Die auswärtigen Teilnehmer bekommen einen hochdeutschen Gottesdienstzettel, der die Lieder zum Mitsingen und die Bibeltexte zum Mitlesen enthält.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen