Insulaner auf den Weltmeeren : Föhrer Seeleute schuften in tropischer Hitze

Avatar_shz von 30. April 2020, 20:05 Uhr

shz+ Logo
Auf der „Rio Bravo“ fuhren auch Föhrer Seemänner.

Auf der „Rio Bravo“ fuhren auch Föhrer Seemänner.

Die „Rio Bravo“ war in den 1920-er Jahren das erste motorgetriebene Übersee-Passagierschiff der Welt.

Föhr | Im Jahr 1954 findet auf einer Abwrackwerft im japanischen Sakai bei Osaka ein ehemaliges Schiff der Flensburger Reederei H. Schuldt sein Ende, mit dem auch Inselerinnerungen verbunden sind. Zwischen Hamburg, Kuba und Mexiko Erbaut von der Friedrich Krup...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen