zur Navigation springen

Alkersumer Ferring-Stiftung : Föhrer Grönlandfahrt im Fokus

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Der Nautiker Jan Faltings referiert über die Föhrer Grönlandfahrt aus nautischer und sozioökonomischer Sicht.

Wie bereits in seiner Diplomarbeit, betrachtet der Nautiker Jan Faltings in seinem Vortrag am Sonntag, 1. September, die Föhrer Grönlandfahrt aus nautischer und sozioökonomischer Sicht. Er sieht den Schlüssel für die erfolgreiche Fahrt in der qualifizierten Ausbildung in moderner Navigation, wie sie in verschiedenen Navigationsschulen auf der Insel stattgefunden hat. Die Walfangzeit als das „goldene Zeitalter“" zu bezeichnen, erscheint dem Referenten aber zu einfach. Sicher haben die erfolgreichen Kommandeure es zu Wohlstand gebracht, doch war der Walfang für die meisten Seeleute ein hartes, entbehrungsreiches und lebensgefährliches Geschäft. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr in der Bibliothek der Ferring-Stiftung.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2013 | 19:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen