Insel-Urlaub ohne Rampenlicht : Föhr und Amrum sind die stillen Promi-Paradiese

Avatar_shz von 16. August 2020, 16:27 Uhr

shz+ Logo
Arbeitet auch im Insel-Urlaub: Katja Ebstein bei einem Auftritt am Strand.

Arbeitet auch im Insel-Urlaub: Katja Ebstein bei einem Auftritt am Strand.

Ob Katja Ebstein, Jörg Pilawa oder Harald Schmidt: Prominente, die die Ruhe lieben, fahren auf Sylts Nachbarinseln.

Föhr/Amrum | Föhr ist die Familieninsel, nach Amrum reisen Naturfreunde und auf Sylt tummeln sich die Schönen und Reichen – alles nur Klischees? Nun, tatsächlich ist die grüne Insel Föhr mit ihren saftigen Marschwiesen und flachen Stränden, an denen sich das Nordseewasser nur sanft kräuselt, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Tatsächlich ziehen die atemberaube...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen