Öömrang Skuul : Floorball-Turnier in der neuen Halle

Die Kinderfühlten sich in der großen Sporthalle sichtlich wohl.
Die Kinderfühlten sich in der großen Sporthalle sichtlich wohl.

Die Amrumer Schüler konnten nach der langen Bauphase endlich wieder Gastgeber sein. Zu Einweihung traten Amrumer und Föhrer Teams an.

shz.de von
13. Februar 2015, 06:45 Uhr

,,Es ist toll dabei zu sein und die neue Halle zu sehen. Schönes Spiel, schöner Tag“, meinte ein Besucher. Denn zum ersten Mal fand in der neuen Sporthalle der Öömrang Skuul ein Floorballturnier statt. Seit langem konnte damit wieder auf Amrum statt auf Föhr gespielt werden und die Amrumer die Floorballer von der Nachbarinsel einladen.

Die Spieler flitzten durch die Halle, sichtlich erfreut über den riesigen Platz. Das Floorballturnier ging bis in den späten Nachmittag. Während der gesamten Spielzeit hatten sich Helfer in der Aula versammelt, die Kuchen gebacken und Brötchen belegt hatten, um an diesem langen Tag für Verpflegung zu sorgen.

Mal spielte Amrum gegen Föhr, mal spielten zwei Teams von einer Insel gegeneinander. Es war ein buntes Gemisch aus allen Altersgruppen, die sich an diesem Tag in der Halle austobten. Mit Gejubel und lautem Klatschen trugen die Zuschauer dazu bei, dass die Stimmung perfekt und jeder bei bester Laune war. Ein einzigartiger Tag, an den sich manche vielleicht noch in zwanzig Jahren bei einem Turnier in der dann nicht mehr ganz so neuen Amrumer Sporthalle erinnern werden.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen