zur Navigation springen

„Empty Rooms“ und „Lipadusa“: : Finissage im Museum Kunst der Westküste

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Interessierte kommen noch einmal in den Genuss einer Führung mit den Kuratorinnen.

shz.de von
erstellt am 18.Jun.2016 | 09:00 Uhr

Morgen, Sonntag, enden die Ausstellungen „Empty Rooms“ und „Lipadusa“ mit einer Finissage im Museum Kunst der Westküste (MKDW). Interessierte kommen noch einmal in den Genuss einer Führung mit den Kuratorinnen Katrin Hippel (Lipadusa 13.30 Uhr) und Dr. Christiane Morsbach (Empty Rooms, 15 Uhr).

Am Montag beginnt im Museum die Umbauwoche. Bei reduziertem Eintritt können weiterhin die beiden Ausstellungen „Max Liebermann und Zeitgenossen” sowie „Thomas Judisch – Interventionen im musealen Raum” besichtigt werden.

Vorbereitet werden dann die Ausstellungen „Über die Tiefe“ und „Die Insel“. Die Eröffnung mit Rahmenprogramm ist am Sonntag, 26. Juni, um 11.30 Uhr. Die Künstler Jochen Hein und Mila Teshaieva sind anwesend. In der kommenden Woche und parallel zur Ausstellung bietet das Museum Kunst der Westküste zahlreiche Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen