Einsatz in Wyk : Feuerwehr rückt am späten Abend aus

Unter Atemschutz enterten die Einsatzkräfte den Keller.

Unter Atemschutz enterten die Einsatzkräfte den Keller.

Ursache: Schwelbrand in einer Sauna.

psz_300.jpg von
15. April 2019, 09:59 Uhr

Wyk | Ein Schwelbrand in einer Sauna im Keller eines Ferienhauses im Stepenitzer Weg ließ am späten Sonntagabend die Wyker Feuerwehr ausrücken. Unter Einsatz von Atemschutzgeräteträgern habe man die Situation schnell unter Kontrolle gehabt, berichtete Einsatzleiter Marco Vogtmann, stellvertretender Wyker Wehrführer. Von den Feriengästen, die derzeit in dem Haus wohnen, sei niemand verletzt worden. Sie haben ihre Unterkunft allerdings - der Rauch- und Qualmentwicklung geschuldet - zumindest für diese Nacht verlassen müssen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen