lebendiger Adventskalender : Fenster öffnen sich weiter

In Alkersum schmückten  Maike und Martin Petereit ihr Fenster liebevoll.  ib 
In Alkersum schmückten Maike und Martin Petereit ihr Fenster liebevoll. ib 

Bereits sechsmal kamen Menschen zusammen, um gemeinsam den Advent bei Punsch, Leckerein und netten Gesprächen zu genießen und den jeweiligen Gastgebern ein Adventslied zu singen.

shz.de von
09. Dezember 2013, 10:00 Uhr

Die ersten sechs Türen des lebendigen Adventskalenders der Kirchengemeinde St. Johannis haben sich geöffnet. Sechs bunte Fenster gab es zu bestaunen, die den festlich eingestimmten Besuchern jeweils ihre eigene Geschichte erzählten.

Und sechsmal kamen Menschen zusammen, um gemeinsam den Advent bei Punsch, Leckerein und netten Gesprächen zu genießen und den jeweiligen Gastgebern ein Adventslied zu singen.

Auch in der zweiten Adventswoche können wieder liebevoll geschmückte Fenster bewundert weren – jeweils von 17.30 Uhr bis zirka 18 Uhr. Start ist heute am Süüderwoi 9 in Borgsum.

Weitere Fenster des lebendigen Adventskalenders werden sich in dieser Woche in Alkersum, Nieblum und Oevenum öffnen. Die genauen Adressen stehen im Internet unter www.friesendom.de/Aktuelles.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen