Wyker TB : Erster doppelter Punktgewinn

Wyks erfolgreicher Handball-Nachwuchs.
Wyks erfolgreicher Handball-Nachwuchs.

In der Begegnung beim TSV Rot-Weiß Niebüll kamen die D-Junioren in ihrem sechsten Spiel zum ersten doppelten Punktgewinn.

shz.de von
19. November 2014, 17:30 Uhr

In der Begegnung beim TSV Rot-Weiß Niebüll kamen die D-Junioren in ihrem sechsten Spiel zu ihrem ersten doppelten Punktgewinn. Damit entführten die von Steffi Wenk, Inken Roeloffs und Meik Battermann trainierten Jungen und Mädchen zwei wichtige Auswärtspunkte auf die Insel.

In einen tollen Spiel, in dem die Akteure von der ersten Minute an konzentriert zur Sache gingen, setzten sich die Föhrer bis zur Halbzeitpause nach einem zwischenzeitlichen 3:3 mit 8:4 ab.

Ein beruhigender Vorsprung, der in der zweiten Halbzeit kontinuierlich ausgebaut werden konnte. Am Ende führte die geschlossene Mannschaftsleistung zum verdienten 20:10-Endstand. Alle mitgereisten zwölf Kinder kamen zum Einsatz und trugen zum Erfolg bei. Damit ist die Mannschaft weiter auf einem guten Weg, denn der Sieg bedeutet den Anschluss ans breite Mittelfeld der Kreisliga-NF-Tabelle.

Im Tor standen Jannik Salzmann und Lara Brodersen. Außerdem spielten Ben Connar Battermann, der mit 15 erzielten Treffern einen super Tag erwischte, Nickels Eisersdorff (3), Simon Peters (2), Tönnis Riewerts, Mats Simon, Geeske Sönnichsen, Jakob Müller, Lewe Nickelsen, Mia Kunz und Jonathan Brüggemann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen