zur Navigation springen

Wyker TB : Erste Niederlage für das Tischtennis-Team

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

In ihrer vierten Kreisliga-Begegnung hat es den WTB erwischt: Mit 6:8 erlebte das Team beim TSV Goldebek seine Saison-Niederlagen-Premiere.

In ihrer vierten Begegnung in der Kreisliga hat es die erste Tischtennismannschaft des Wyker TB erwischt: Mit 6:8 erlebte das Team beim TSV Goldebek seine Niederlagen-Premiere in dieser Saison, die die Wyker auf den fünften Tabellenplatz abrutschen ließ.

Dabei war das Ergebnis unglücklich und hätte knapper kaum sein können. So wurden nicht weniger als sieben der 14 gespielten Partien im fünften Satz entschieden. Und fünf Mal hatten die Wyker teils recht unglücklich das Nachsehen.

So auch im finalen Einzel, in dem Carsten Pollex nach einer Zweisatz-Führung noch mit 13:11, 11:8, 7:11, 5:11 und 8:11 unterlag, der so das mögliche und verdiente Unentschieden vergab.

Nachdem die Eingangsdoppel 1:1-Unentschieden geendet hatten (das Duo Wamser/Pollex hatte 3:0 gewonnen und das Duo Jenßen/Grän 2:3 verloren), gerieten die Insulaner im ersten Durchgang der Einzel zunächst in Rückstand (2:4) und glichen im zweiten Durchgang aus (5:5), wobei Carsten Pollex, Dirk Jenßen und Mario Grän drei Siege in Folge landen konnten. Im dritten Durchgang brachte Spitzenmann Dariusz Wamser die Wyker durch einen Erfolg in drei Sätzen sogar mit 6:5 in Führung, ehe anschließend Dirk Jenßen (in 1:3 Sätzen) sowie Mario Grän und Carsten Pollex (jeweils unglücklich in 2:3 Sätzen) das Nachsehen hatten.

Mit 5:3 Punkten und als Tabellenfünfter empfängt der WTB am Sonnabend, 17. Oktober, den TTC Högel II (11 Uhr) und den TSV Stedesand (13.30 Uhr) in der Rüm-Hart-Schule.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2015 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen