zur Navigation springen

Wyker TB : Erneute Niederlage für die Tennis-Herren

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Wyker können den Ausfall ihres Spitzenmannes Simon Christiansen nicht kompensieren und verlieren auch ihr jüngstes Heimspiel gegen den TC Mürwik.

shz.de von
erstellt am 15.Feb.2017 | 09:00 Uhr

Die Tennis-Herrenmannschaft des Wyker TB kann den Ausfall ihres Spitzenmannes Simon Christiansen einfach nicht kompensieren. So unterlagen die Insulaner in ihrem jüngsten Heimspiel auch der Bezirksligavertretung des TC Mürwik mit 2:4. Das Team bleibt damit weiterhin am Tabellenende und dürfte sich so kaum vor dem Abstieg retten können.

Dabei bestand bei der Partie am Wyker Rugstieg sogar kurz die Chance, durch ein Unentschieden einen Punkt zu retten, als nach einem 1:3-Rückstand nach den Einzeln beide Doppel erfolgreich zu sein schienen. Leider fehlte dann hier dem ersten Duo Schmidt/Gloy das notwendige Quäntchen Glück, das sich schließlich denkbar knapp mit 6:7, 6:4 und 4:10 geschlagen geben musste. Das zweite Duo mit Lewin Kreuseler und dem eingesprungenen Trainer Janko Vucetic hatte zur gleichen Zeit mit 6:3 und 6:3 die Oberhand behalten. In den Einzelbegegnungen hatte sich lediglich Simon Schmidt in der Spitzenpartie souverän mit 6:1 und 6:4 durchsetzen können, während Lewin Kreuseler, Fernand Gloy und Nils Winterhalter jeweils in zwei Sätzen glatt die Segel streichen mussten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen