zur Navigation springen

beachtliche Leistung : Erfolgreiches Föhrer Duo mit zwei Meistertiteln

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Toftumerin Elena Wohld wurde Deutsche Mounted-Games-Meisterin in der Altersklasse U 14. Sowohl bei der Einzelmeisterschaft als auch bei der Mannschaftsmeisterschaft holte die 13-Jährige den Titel.

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2013 | 18:44 Uhr

„Man muss schnell sein“, beschreibt Elena Wohld ihren Sport. Und schnell, das war die 13-jährige Toftumerin, schnell und geschickt. Elena wurde Deutsche Mounted-Games-Meisterin in der Altersklasse U14. Und das gleich zwei Mal. Sowohl bei der Einzelmeisterschaft, die in Moorburg bei Visselhövede ausgetragen wurde, als auch zuvor bei der Mannschaftsmeisterschaft holte Elena den Titel. In Visselhövede war sie für den Föhrer Reit- und Fahrverein angetreten, bei der Mannschaftsmeisterschaft zusammen mit einem Team des Tornescher Reit- und Fahrvereins Ahrenlohe.

Und damit nicht genug, auch bei der Weltmeisterschaft im Juli in Kopenhagen war Elena dabei und belegte einen Platz im Mittelfeld.

Vor rund vier Jahren hat Elena Wohld die Mounted Games für sich entdeckt, rasante und spannende Reiterspiele, die Mensch und Pferd einiges abverlangen. Pferd, das ist im Fall der Insulanerin, die seit ihrem sechsten Lebensjahr reitet, das Welsh-Pony Emelie. Die ist mit 15 zwar bereits zwei Jahre älter als ihre Reiterin. „Aber der Chef bin ich“, betont die Achtklässlerin, die vor hat, mit ihrer hübschen Stute noch viele weitere Erfolge einzuheimsen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen