Erfolgreicher Kampf um Pokale

Die stolzen Sieger: Die meisten von ihnen schossen 78 Ringe.  Foto: ib
Die stolzen Sieger: Die meisten von ihnen schossen 78 Ringe. Foto: ib

shz.de von
08. August 2013, 03:59 Uhr

Wyk | Das Preis- und Pokalschießen für Gäste fand auch in diesem Jahr bei den Urlaubern sehr großen Anklang. Trotz des herrlichen Strand- und Badewetters hatten 27 Schützen den Weg in den Schützenhof gefunden. Ausgeschossen wurden bei dieser Veranstaltung des Wyker SchützenvereinsPokale der Gemeinden Oevenum, Utersum, Wrixum und Nieblum sowie verschiedene Sachpreise, unter anderem gestiftet von der Föhr Tourismus GmbH und der Wyker Dampfschiffs-Reederei.

Nach einem spannenden Wettkampf wurde mit 79 Ringen Willi Kümmerling aus Neustadt der Pokalsieger 2013, zweiter Pokalsieger wurde Dieter Kalinke aus Mettmann mit 78 Ringen (Schussfolge 19, 20, 19, 20), dritter Pokalsieger mit ebenfalls 78 Ringen (20, 19, 19, 20) wurde Dietmar Koschyk aus Jersbek. Platz vier ging an die beste Frau, Simone Koschitza aus Essen, die ebenfalls 78 Ringe erreicht hatte.

Der Jugendpokalsieger 2013 wurde mit ebenfalls 78 Ringen (19, 20, 19, 20) Ferdinand Kreiss, er stammt aus Großlüder in Hessen. Zweiter wurde hier Alexander Wolf aus Essen mit 77 Ringen (20, 19, 19, 19) gefolgt von Phillip Koschyk aus Jersbek (72 Ringe).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen